Home > Gesundheit > Zahnarzt: Behandlungen werden ab 2012 teurer

Zahnarzt: Behandlungen werden ab 2012 teurer

cc by flickr/ get directly down

cc by flickr/ get directly down

So manch einer hat bereits in den vergangenen Jahren über hohe Zahnarztrechnungen gestöhnt. Ab dem kommenden Jahr werden die Behandlungen jedoch noch teurer werden. Der Grund dafür ist die neue Gebührenordnung für Zahnärzte, die vom Bundesrat nun abgesegnet wurde.

Die Gebührenordnung für Zahnärzte regelt die Vergütung von Leistungen, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden, sprich die Kosten, die Patienten aus eigener Tasche bezahlen müssen. Seit 1988 hat sich diese jedoch vom Inhalt nicht mehr verändert, so dass viele neuere Behandlungsmethoden nicht berücksichtigt wurden. Dies sollte sich mit der Neuerung ändern.

Dadurch wird das abzurechnende Honorarvolumen um insgesamt sechs Prozent erhöht. Patienten müssen also tiefer in die Tasche für viele Behandlungen greifen. Wer hier als gesetzlich Versicherter vorsorgen möchte, der kann eine Zahnzusatzversicherung abschließen, die einen dann bei den Kosten für solche Behandlungen unterstützt.

Auch interessant:

  1. Private Krankenversicherung: Einkommensgrenzen steigen 2012
  2. Vorsicht bei Kassenwechsel und laufenden Behandlungen!
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks