Home > Krankenzusatzversicherung > Krankenzusatzversicherung: Ein Abschluss im Dezember sichert günstigere Beiträge

Krankenzusatzversicherung: Ein Abschluss im Dezember sichert günstigere Beiträge

cc by flickr/ thiema

cc by flickr/ thiema

Privat Versicherte stellen sich ihr Leistungspaket normalerweise individuell zusammen und können so genau sagen, welche Leistungen für sie Sinn machen und welche nicht. In der gesetzlichen Versicherung sind die Leistungen vorgegeben und zudem übernehmen viele Krankenkassen immer weniger davon. Aber auch gesetzlich Versicherte haben die Möglichkeit ihr Leistungspaket aufzustocken, indem sie Zusatzversicherungen abschließen.

Dies wäre zum Beispiel eine Zahnzusatzversicherung, die heutzutage immer wichtiger wird, eine Versicherung für alternative Heilmethoden oder auch um Brillen und Kontaktlinsen bezahlt zu bekommen. Das Angebot ist hier relativ groß und mit einem Onlinevergleich hat man schnell den günstigsten Anbieter gefunden.

Bei der Krankenzusatzversicherung handelt es sich um eine private Versicherung, weshalb der aktuelle Gesundheitszustand sowie das Alter über die Höhe der Beiträge entscheiden. Für diese Versicherer wird man jedoch nicht an seinem Geburtstag ein Jahr älter, sondern nach Ablauf eines Jahres. Wer also aktuell über den Abschluss einer Krankenzusatzversicherung nachdenkt, sollte dies noch in diesem Monat machen, denn ab Januar werden aufgrund des Alters die Beiträge teurer.

Auch interessant:

  1. Stiftung Warentest: Vergleich von Krankenzusatzversicherungen lohnt sich
  2. Krankenzusatzversicherung: Übergewichtige zahlen meist mehr
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks