Archiv

Archiv für August, 2012

Krankenkassen verschwenden Beitr├Ąge

13. August 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ stvcr

cc by flickr/ stvcr

Das deutsche Gesundheitssystem ist bereits seit Jahrzehnten ein massives Problem. Sp├Ątestens seit der, inzwischen ber├╝hmt-ber├╝chtigten, Gesundheitsreform gibt es massive Probleme bei der Finanzierung der ├ärzte und gerade die Kassen scheinen mit den vielen neuen Vorschriften und Rechten nicht zurechtzukommen. Immer h├Ąufiger liest man von massiver Verschwendung von Kassenbeitr├Ągen bei den gro├čen gesetzlichen Krankenkassen. Aber wie kann es dazu kommen?

Die Verschwendung von Kassengeldern in Deutschland

Jeder Arbeitnehmer kann ein Lied davon singen: Was monatlich vom eigenen Gehalt an die Krankenkassen geht, ist eine enorme Summe. Nat├╝rlich w├╝nscht man sich eigentlich nie, von den Geldern, die man an das Gesundheitssystem schickt, abh├Ąngig zu sein. Sollte es aber doch einmal soweit kommen, kann man nur hoffen, dass die eigene Kasse dann auch noch ├╝ber die Gelder verf├╝gt. Denn wie nun offizielle Pr├╝fer der Versicherungsstellen festgenommen haben, scheinen vor allem die gesetzlichen Krankenkassen massive Probleme im Umgang mit den Geldern von ihren Versicherten zu haben. So ist es nicht nur in den Kassen anscheinend normal, sich im ├╝berm├Ą├čigen Ma├če selbst zu repr├Ąsentieren, auch die Spesen scheinen ein ganz eigenes Thema zu sein. Die Kassen geben unverh├Ąltnism├Ą├čig viel f├╝r die Bewirtung der eigenen Spitzenangestellten aus oder investieren massiv in Werbung, um noch mehr zahlungskr├Ąftige Versicherte zu gewinnen. Man muss beinahe froh sein, dass sie nicht auch noch auf Kosten der Versicherten im Versandhaus shoppen.

Gewinne m├╝ssen richtig investiert werden

Aus diesen Gr├╝nden hat die Versicherungsstelle nun offiziell diverse gesetzliche Versicherungen f├╝r den Umgang mit den Krankenkassenbeitr├Ągen ger├╝gt. Die ├╝ber 4 Milliarden Euro Gewinn, die im letzten Jahre erwirtschaftet worden sind, geh├Âren noch immer den Versicherten und sollten nicht durch sorglosen Umgang oder ├╝berm├Ą├čige Verwendung von Spesen geschm├Ąlert werden. Stattdessen muss man in der Zukunft ├╝ber eine deutliche Senkung der Beitr├Ąge f├╝r die Krankenkassen nachdenken und so den Versicherten ein wenig vom eigenen Geld zur├╝ckgeben. Die Pr├╝fstelle hat zudem versichert, dass es bei wiederholten Verst├Â├čen solcher Art in der Zukunft drastische Konsequenzen geben wird.

KategorienAllgemein Tags: