Archiv

Archiv für Juni, 2012

Wenn Matratzen krank machen…

15. Juni 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/ tuev_sued2

Ein guter Schlaf ist die beste Voraussetzung f├╝r einen gelungenen Tag. Wer schlecht schl├Ąft, hat keine Energie und meist miese Laune. Doch immer mehr Menschen leiden unter R├╝ckenschmerzen oder Allergien, welche einem am Schlafen hindern. Eigene Bettw├Ąsche f├╝r Allergiker und spezielle r├╝ckenschonende Matratzen sollen Abhilfe schaffen.

Durchatmen mit allergieneutralen Matratzen und Bez├╝gen

Hausstaubmilben findet man in jeder Matratze. ├ťber 65% der im Haushalt lebenden Milben verstecken sich im Bett, sowohl in der Matratze, als auch in Kopfkissen, Bez├╝gen und Oberbetten. Milben lieben eine feuchte und warme Umgebung. W├Ąhrend wir schlafen, verlieren wir, abh├Ąngig von der Jahreszeit, bis zu einem Liter Schwei├č und das jede Nacht. Dieser Schwei├č sammelt sich dann in der Matratze und im Bettzeug. Das f├Ârdert nicht nur die Vermehrung der Milben, sondern auch die Bildung von Schimmel. Schimmelsporen sind die optimale Nahrung f├╝r Hausstaubmilben.

Grunds├Ątzlich sollten Allergiker alte Matratzen sp├Ątestens nach 8 Jahren gegen eine neue austauschen. Zus├Ątzlich gibt es spezielle Matratzen und milbendichte Bez├╝ge, welche die Konzentration von Milben stark reduzieren. Die Wirkung dieser Matratzen und Bez├╝ge ist durch Studien eindeutig belegt und die Verwendung wird von Allergologen und Medizinern als erste Sofortma├čnahme empfohlen.

Die meisten Matratzen haben keinen abnehmbaren Bezug, k├Ânnen also nicht gewaschen werden. F├╝r Allergiker ist es jedoch wichtig, den Matratzenbezug regelm├Ą├čig alle 2-3 Monate bei mindestens 60 Grad zu waschen. Bei 60 Grad werden die Milben abget├Âtet und Milbenkot ausgewaschen. F├╝r Allergiker gibt es auch Antibakterielle Bez├╝ge, die die Bildung von Schimmel und Milben verhindert. Was viele nicht wissen ist, dass ein Allergikerbezug f├╝r Matratzen von der Krankenkasse bezahlt werden m├╝ssen. Man sollte sich beim Kauf von Allergiker-Bettw├Ąsche unbedingt von Profis beraten lassen, und nicht einfach auf ein Billigprodukt aus dem Versandhandel zur├╝ckgreifen.

R├╝ckenprobleme lindern mit speziellen Matratzen
Eine gute Schlafqualit├Ąt ist von der richtigen Schlafposition und Lagerung der Wirbels├Ąule abh├Ąngig. Die Wirbels├Ąule sollte von der Matratze ausreichend gest├╝tzt werden, damit sich der R├╝cken entspannen kann. Die Auswahl einer guten Matratze ist meistens gar nicht so leicht. Der H├Ąrtegrad sollte nach dem Gewicht ausgew├Ąhlt werden. Auch hier ist eine professionelle Beratung von Vorteil.

KategorienAllgemein Tags: